8. Dezember 2020

Energieverbraucher

Energieverbraucher

Im Zuge der „Energiewende“ werden in den nächsten Jahren von vielen Experten zunehmend volatile Energiepreise erwartet. Dazu zählt nicht nur der europäische Strompreis, sondern auch die Preise von Rohöl, Benzin, Diesel, Gas und Kohle.

Für Industrieunternehmen gewinnt damit das Thema „Energiemanagement“ an Bedeutung. Gerade für energieintensive Betriebe können Absicherungsmaßnahmen gegen steigende Energiepreise, sei es durch langfristige Lieferverträge, Eigenerzeugung und/oder Hedging mittels Termingeschäften, überlebensnotwendig werden.